titel

LichtenBerg_#BibelVerstehen

(vormals Bibel für Neugierige)

Der Hebräerbrief: Sühne, Kult und Neuer Bund

Niemand weiß, wer ihn schrieb, noch wann, noch wo. Doch der Hebräerbrief wurde zu einem der einflussreichsten und wirkmächtigsten Texte der Kirchengeschichte. Insbesondere die Thematik der Sühne und des Hohepriestertums Jesu, aber auch das Verhältnis zwischen Juden und Christen wird in diesem Traktat, das sich als Brief kleidet, verhandelt. Auf existentielle Fragen des Glaubens – Warum ist Christus gestorben, was hat das mit uns zu tun? – bietet der Hebräerbrief Antworten, denen wir nachgehen und die wir verstehen wollen. Es kann nicht schaden, sich den Hebräerbrief vorher schon einmal durchgelesen zu haben und … neugierig zu sein.

Termine
Donnerstag 18.30 Uhr
22. März | 12. April | 26. April | 17. Mai

Ort
Pfarrhaus
Möllendorffstraße 33
im Stadtplan

Kontakt
Sebastian Fuhrmann

 

 

 

Impressum

intern